Willkommen auf der Homepage des TSV Allendorf/LahnWillkommen auf der Homepage des TSV Allendorf/Lahn
Suche
Thema
 
Verein
 Geschichte
 Vorstand
 Mitglied werden
 Kontakt
 Anfahrt
 Impressum
 Datenschutzerklärung


Kindeswohl im Sport
 Info vom Verein
     - PDF-Version
     - Interventionsplan
     - Info Sportjugend


Sparten
 Fussball
     Senioren Bereich
       - 1. Mannschaft
       - 2. Mannschaft
     Junioren Bereich
       - C-Junioren
       - D-Junioren
       - E-Junioren
       - F-Junioren
       - G-Junioren
       - Minis
     Alte Herren
     Schiedsrichter
     Tabellen
 Leichtathletik
     Walking
     Termine
 Turnen
     Termine
 Fitness
     Yoga
     Zumba
 Sportangebote


Terminkalender
Oktober 2018
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Keine Termine für heute.


Community
 Gallerie
 Presseberichte
 Terminkalender
 Fussballinfo-Heft
 Eintrittspreise Fußball
 Links
 Archiv
 Seite weiterempfehlen
 News schreiben
 Downloads
 Dein Zugang
 Startseite


Suche


Leichtathletik: Pressebericht vom 18.07.2017
Presseberichte

Leichtathletik: Lauf-Youngster wird Nordlicht


Künftig läuft Levin Eickhoff im norddeutschen Sportkreis
Osterholz-Scharmbeck. Deutschlandweit ist er der Beste seiner
Altersklasse über 800 Meter. Foto: jth

ALLENDORF/LAHN - (jth). Schon früh hat Levin Eickhoff mit dem Laufsport angefangen. Mit sechs Jahren schnürte er das erste Mal die Laufschuhe, als seine ältere Schwester für einen Lauf in der Schule trainierte und er sie einige Teilstücke lang begleitete. Mittlerweile ist der Zehnjährige in seiner Altersklasse der schnellste 800m-Läufer Deutschlands. Seinen ersten Wettkampf lief er 2014 beim alljährlich angebotenen Schülerlauf im Rahmen des Frühjahrslaufs in Gießen, den er als Drittplatzierter beendete. Schnell folgten weitere Wettkämpfe und erste Meisterschaftstitel. Am wohlsten fühle er sich auf allen Distanzen von 50m bis 5km, so der wortgewandte Noch-Allendorfer. "Ich renne einfach gerne. Den coolsten Wettkampf bin ich auf der Grand-Prix-Strecke auf dem Nürburgring gelaufen, wo ich den letztjährigen Kinderlauf gewinnen konnte."

weiter ...

Geschrieben von joulm am Dienstag, 15.August. @ 21:31:18 CEST (376 mal gelesen)
(mehr... | 4203 mehr Zeichen | Punkte: 0)



Leichtathletik: Regions-Langlaufmeisterschaften in Langgöns am 29.03.2017
Informationen zum Verein

Levin EickhoffErste Plätze bei Regions-Langlaufmeisterschaften und in Lich

Bei den Regions-Langlaufmeisterschaften in Langgöns am 29.03.2017 konnte Levin Eickhoff den Lauf der U12 im 1500 Meter Stadioncross in der Zeit von 5:13,3 Minuten gewinnen und wurde damit Regionsmeister in der Altersklasse M10 vor dem Zweitplatzierten Til Hofmann (TSV Kirchhain) in 5:29,2 Minuten. Dabei konnte sich Levin, der seit 15 Monaten regelmäßig mit Moritz Weiß (LAZ Gießen/TSG Lollar) trainiert, im Vergleich zum Vorjahr um 20 Sekunden verbessern. Am 22.04.2017 ging es bei der Veranstaltung „10 Meilen durch den Licher Wald“ für die Altersklasse U12 über die halbe Meile (804,5 Meter). Hier konnte Levin seinen Lauf in 2:44,2 Minuten mit großem Vorsprung gewinnen und blieb als einziger Teilnehmer unter der Dreiminutenmarke.

Bild: Levin auf der ½-Meilen Strecke in Lich

Geschrieben von joulm am Mittwoch, 03.Mai. @ 22:08:24 CEST (323 mal gelesen)
(mehr... | Punkte: 0)



Leichtathletik: Crossmeisterschaften am 11.03.2017 in Leun und bei den Kreis-Crossmeisterschafte
Leichtathletik

Levin EickhoffLevin Eickhoff im Crosslauf nicht zu schlagen

Bei den Lahn-Dill Crossmeisterschaften am 11.03.2017 in Leun und bei den Kreis-Crossmeisterschaften Marburg-Biedenkopf am 25.03.2017 in Gladenbach konnte Levin Eickhoff sich in starken Teilnehmerfeldern überlegen durchsetzen. Über die 1100 m Strecke in Leun siegte er im UK12 Lauf und damit auch in seiner Altersklasse M10 in 3:29 min vor Finn Regina (M11, LG Wetlar) in 3:34 min. Bei den Krei-Crossmeisterschaften in Gladenbach siegte Levin in 5:29 min über 1450 Meter vor Til Hoffmann (TSV Kirchhain, 5:41 min).

Link um Artikel über die Lahn-Dill Meisterschaften im Gießener Anzeiger vom 14.03.2017 (http://www.giessener-allgemeine.de/sport/lokalsport-gaz/art1434,224839)
Link zum Bericht über die Kreis-Crossmeisterschaften Marburg-Biedenkopf: http://www.hlv-kreis-marburg-biedenkopf.de/Berichte/Berichte_2017/2017_03_18.htm

Bild: Levin Eickhoff, überlegener Gesamtsieger im Schülerlauf der Kreis-Crossmeisterschaften in Gladenbach
(Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Helmut Schaake)

Geschrieben von joulm am Montag, 27.März. @ 20:32:57 CEST (275 mal gelesen)
(mehr... | Punkte: 0)



Leichtathletik: Ergebnisse vom Lahnpaklauf am 28.08.2016
Informationen zum Verein

Erfolge beim Lahnparklauf

Nach den Erfolgen vom letzten Jahr waren auch beim diesjährigen Lahnparklauf am Sonntag, dem 28.08.2016, in Wetzlar-Niedergirmes TSV-Sportler am Start.
Levin Eickhoff legte bei großer Hitze die 5-Kilometer-Strecke in sehr schnellen 21:38 Minuten zurück und gewann damit als jüngster Starter die Altersklassenwertung U14.
Markus Binz trotzte der Hitze im Halbmarathon über 21,1 Kilometer und kam mit einer sehr guten Zeit von 2:06:32 Stunden als 18. der Altersklasse M50 ins Ziel.
Martin Eickhoff belegte über 5 Kilometer in der Klasse M45 mit 24:02 Minuten Platz 2. weiter ...

Geschrieben von joulm am Mittwoch, 31.August. @ 21:15:42 CEST (459 mal gelesen)
(mehr... | 1204 mehr Zeichen | Punkte: 5)



Leichtathletik: Regions Langlaufmeisterschaften am 13.04.2016 in Langgöns
Informationen zum Verein

Gute Leistungen bei den Regions- Langlaufmeisterschaften

In Langgöns fand am Mittwoch, bei kühlem Wetter und Regen, die Meisterschaft mit vier Startern des TSV Allendorf / Lahn statt. Es musste eine Strecke von 1500m im Stadion bewältigt werden. Wobei es über Kisten zu springen galt und die Sandgruben mussten durchquert werden. Am Ende mussten die Kleebachflitzer nur einem Starter der LG Wetzlar den Vortritt lassen. weiter ...

Geschrieben von joulm am Sonntag, 17.April. @ 11:31:25 CEST (466 mal gelesen)
(mehr... | 1120 mehr Zeichen | Punkte: 0)



Leichtathletik: Bericht von den Leichtathletik-Hallenmehrkämpfen in Gießen-Allendorf am 24.02.20
Informationen zum Verein

Leichtathletik-Hallenmehrkämpfe in Gießen-Allendorf

In der Mehrzweckhalle Gießen-Allendorf fanden sich am 24. Februar wieder Kinder aus drei Vereinen ein, um sich in lockerer Atmosphäre beim Laufen, Werfen und Springen mit anderen zu vergleichen. Das ist die erste Veranstaltung im Jahr, die der Turngau Mittelhessen regelmäßig mit dem TSV Allendorf/Lahn durchführt.
Der Turngau-Beauftragte für Leichtathletik-Kampfrichter Dieter Weiß, der auch dem ausrichtenden Verein angehört, sorgte mit den Übungsleiterinnen Daniela Grandt und Beate Steinmüller, sowie Volker Krahl und weiteren Helfern für einen zügigen Ablauf, so dass ohne lange Wartezeiten alle Teilnehmer(innen) ihre Erinnerungsmedaille in Empfang nehmen konnten. weiter ...

Geschrieben von joulm am Sonntag, 28.Februar. @ 10:53:32 CET (527 mal gelesen)
(mehr... | 1780 mehr Zeichen | Punkte: 0)



Leichtathletik: Ergebnisse vom Crosslauf 2015 Wetter-Oberrosphe
Leichtathletik

Drei Kleebachflitzer am Start

Am Samstag, den 19.12.2015 starteten drei Kleebachflitzer beim Crosslauf in Wetter. Bei schwierigen Bodenverhaltnissen konnten trotzdem tolle Ergebnisse erlaufen werden.

Levin Eickhoff

1. Platz

Mohammad Sikh

1. Platz

Lara Grandt

5. Platz

die Ergebnisse und Fotos: hier

Geschrieben von joulm am Samstag, 19.Dezember. @ 19:55:49 CET (402 mal gelesen)
(mehr... | Punkte: 0)



Leichtathletik: Teilnehmer des TSV Allendorf/Lahn erstmals beim Abturnen in Glauberg dabei
Leichtathletik

Quelle: Kreis-Anzeiger vom 04.10.2015

Mit der richtigen Technik ist dieses Büdinger Weitsprungtalent erfolgreich. 	<br />
Foto: asl
Mit der richtigen Technik ist dieses Büdinger Weitsprungtalent erfolgreich.
Foto: asl

Breitgefächert und attraktiv

EINTRACHT GLAUBERG Traditionelles Abturnen ein voller Erfolg / Rahmenprogramm
GLAUBERG - (asl). Mit 87 Teilnehmern beim traditionellen Abturnen der Eintracht Glauberg waren die Veranstalter mehr als zufrieden. Das vor einigen Jahren eingeführte Konzept, die ursprünglich vereinsinternen leichathletischen Wettkämpfe zum Abschluss der Freiluftsaison auch für andere Vereine zu öffnen, hat sich längst bewährt. Einmal mehr konnten Uwe Langer, Carsten Rubisch und Jürgen Metz von der Turnabteilung junge Sportler der Büdinger Turnerschaft begrüßen. Erstmals dabei waren in diesem Jahr junge Leichathleten des TSV Allendorf-Lahn.

weiter ...

Ergebnisse der Teilnehmer des TSV Allendorf/Lahn:
WK6 M8:       1. Levin Eickhoff 15,02 (TV Allendorf/Lahn)
WK7 W9:       1. Lara Grandt 19,74 (TSV Allendorf/Lahn)
WK10 M10:   4. Achmed Almohamad 13,78 (TSV Allendorf/Lahn)

Geschrieben von joulm am Montag, 05.Oktober. @ 21:50:26 CEST (452 mal gelesen)
(mehr... | Punkte: 0)



Leichtathletik: Teilnahme am Lahnparklauf am 30.08.2015
Leichtathletik

Lahnparklauf am 30.08.2015

Am Sonntag nahmen drei Teilnehmer des TSV am 5 km Lauf des Lahnparklaufs teil.
Alle drei Teilnehmer wurden Finisher mit hervorragenden Plätzen
1. Platz U10 Levin Eickhoff  - 25:02,7 min
2. Platz U10 Lara Grandt - 37:19,5 min
1. Platz M45 Martin Eickhoff - 25:28,9 min

Ebenfalls nahmen vier Kleebachflitzer am 800 Meter Lauf teil. Auch hier gab es am Ende zufriedene Gesichter. Hier finischten: Johanna Held, Emilia Kühnemann, Juliana Weller und Nelle Grandt.

Bericht: Daniela Grandt

 weiter ...

Geschrieben von joulm am Donnerstag, 03.September. @ 20:50:39 CEST (679 mal gelesen)
(mehr... | 2913 mehr Zeichen | Punkte: 0)



Leichtathletik: Pfannkuchenlauf in Leihgestern am 04.06.2015
Leichtathletik

 Pfannkuchenlauf in Leihgestern

Zu guter Letzt, ging es an Fronleichnam nach Leihgestern zum Pfannkuchenlauf. Die Zuschauerkulisse war prächtig. Hier haben sich die Veranstalter etwas Besonderes einfallen lassen. Nach der absolvierten Strecke, beachtliche 1200 m, erhielten alle Teilnehmer einen Pfannkuchen und eine Medaille.
Besonders erwähnen möchte ich hier unsere jüngsten Teilnehmer. Es war deren erste Veranstaltung und es wurde mit einem beachtlichen Ergebnis beendet: weiter ...

Geschrieben von joulm am Montag, 15.Juni. @ 21:47:31 CEST (721 mal gelesen)
(mehr... | 2683 mehr Zeichen | Punkte: 0)



Leichtathletik: Wettkampf in Breidenbach
Leichtathletik

 Wettkampf in Breidenbach

Unsere Kleebachflitzer (U10) und Kleebachflitzies (U8) nehmen rege an Wettkämpfen teil. Den Auftakt machte Levin Eikhoff, der in Breidenbach an einem 1000 m Lauf teilnahm. Er bewältigte die Strecke in einer beachtlichen Zeit (3:57 Min) und wurde 5.. Die Plätze vor ihm wurden von älteren Läufern belegt. Danach folgte ein Teamwettkampf in Leun. Das Team (U10) belegte einen beachtlichen 3. Platz. Zu den Disziplinen gehörten: Hindernisstaffellauf, Teamweitsprung, Schlagwurf, Sprint und eine Biathlonstaffel. Die Kinder bekamen zum ersten Mal einen Pokal für ihre Leistungen. Da war die Freude natürlich doppelt so groß. weiter ...

Geschrieben von joulm am Montag, 15.Juni. @ 21:16:34 CEST (694 mal gelesen)
(mehr... | 1419 mehr Zeichen | Punkte: 0)



Leichtathletik: OVAG Sprint Cup in Friedberg
Leichtathletik

 OVAG Sprint Cup

Anstatt Training ging es in Kooperation mit der Kleebachschule zum OVAG Sprint Cup nach Friedberg. Hier konnten die Kids ihre Sprint- und Sprungfähigkeiten unter Beweis stellen. Dies war eine riesige Veranstaltung mit ca. 500 teilnehmenden Kindern. Den Abschluss bildeten Hindernisstaffelläufe. Doch leider konnten wir hier nur eine Staffel stellen (männlich U10). Aber diese Staffel belegte einen viel umjubelten zweiten Platz. weiter ...

Geschrieben von joulm am Montag, 15.Juni. @ 20:58:33 CEST (815 mal gelesen)
(mehr... | 1564 mehr Zeichen | Punkte: 0)



Leichtathletik: Abnahme Deutsches Sportabzeichen
Informationen zum Verein

Deutsches Sportabzeichen

Liebe Sportabzeichenfreundinnen und -freunde,
die erste Abnahme für das Deutsche Sportabzeichen 2015 findet am Mittwoch, 15. April um 18 Uhr auf dem Sportplatz in Gießen-Allendorf statt. In diesem Rahmen besteht auch die Möglichkeit, sich auf die Leichtathletik-Disziplinen für das Hessische Landesturnfest in Gießen vorzubereiten. Am Mittwoch, 13. Mai fällt die Sportabzeichen-Abnahme aus, aufgrund der Eröffnungsfeier des Hessischen Landesturnfestes in der Wieseckau.

Treffpunkt für die Leistungserfassung des Radfahrens ist um 18 Uhr am Heuchelheimer See, nähe Bahn- und Schnellstraßenunterführung.
Folgende Termine sind 2015 dafür vorgesehen:
- Donnerstag, 30. April
- Donnerstag, 28. Mai
- Donnerstag, 29. Juni
- Donnerstag, 27. August
- Donnerstag, 01. Oktober

Das Sportabzeichen Team freut sich auf euer Kommen.

Ernst Niessner

weitere Informationen zum Sportabzeichen beim DOSB

Geschrieben von joulm am Sonntag, 12.April. @ 22:50:56 CEST (590 mal gelesen)
(mehr... | Punkte: 0)



Leichtathletik: Lahn-Dill-Crossmeisterschaften 2015 in Breidenbach
Leichtathletik

LAHN DILL MEISTERSCHAFT IN BREIDENBACH am 14. März 2015

Endlich startet wieder die Freiluftsaison der Leichtathleten. Noch etwas " MAU " an der Teilnehmerzahl, nahm als einziger Levin Eickhoff von der Kleebachflitzergruppe bei den Meisterschaften teil. Mit 15 Konkurrenten ging Levin in der Altersgruppe M8 / M9 an den Start. Das ungemütliche Wetter und der einsetzende Regen erschwerten die läuferischen Bedingungen zusätzlich. Aber Levin blieb ganz cool und krönte seine Teilnahme mit einem sensationellen 2. Platz. Mit 4:31 min bei 900m Crosslauf ist das eine beachtliche Leistung - vor allem, wenn man bedenkt, dass mit der LAZ Gießen ein sehr starker Gegner anwesend war.

Bericht: Simone Binz

die weitere Ergebnisse von den Lahn-Dill-Crossmeisterschaften 2015: hier

Geschrieben von joulm am Sonntag, 22.März. @ 09:47:51 CET (552 mal gelesen)
(mehr... | Punkte: 0)



Leichtathletik: Abnahme Deutsches Sportabzeichen
Informationen zum Verein

Deutsches Sportabzeichen

Liebe Sportabzeichenerwerber/innen, ab sofort findet wieder auf dem Sportplatz in Gießen-Allendorf regelmäßig mittwochs ab 18:00 Uhr Üben und Abnahme in den Leichtathletik Disziplinen für das Deutsche Sportabzeichen statt. Donnerstag, den 22.05. und den, 26.06. 2014 findet die Abnahme für Radfahren am Heuchelheimersee statt.

Das Sportabzeichen-Team des TSV 05 Allendorf freut sich auf eure Aktivität.

Herzliche Grüße
Das Sportabzeichen Team

weitere Informationen beim DOSB

Geschrieben von joulm am Donnerstag, 22.Mai. @ 18:12:02 CEST (658 mal gelesen)
(mehr... | Punkte: 0)



Leichtathletik: Kinder Leichtathletik in Alten-Buseck
Leichtathletik

Kleebachflitzer gingen mit 2 Teams an den Start

(von Daniela Grandt) Am 9.5 war es endlich wieder soweit!!! Die Freiluftsaison wurde mit einem U10- Wettkampf, nach dem DLV -Wettbewerbssystem, im Stadion von Alten - Buseck gestartet. Die Freude bei den Flizzies war groß, es wollten 16Kinder teilnehmen. Letztendlich gingen 13 TSVler an den Start, denn leider erkrankten Helen Schiel, Ole Steinmüller und Nick Beitlich. Gute Besserung an dieser Stelle an die Drei.
Der Wettkampf begann um 17 Uhr mit einem gemeinsamen warmmachen aller Teilnehmer. Danach wurden folgende Disziplinen aus der Kinderleichtatlethik absolviert: Staffelweitsprung, Sprint, Drehwurf, Hindernisstaffellauf und ein Team-Biathlon bildete den Abschluss. Gespannte Gesichter warteten auf die Siegerehrung, gegen 20 Uhr war es dann soweit. Die Freude war groß, als man die Platzierungen hörte. Die Kleebachflitzer 1 mit Seif Mussa, Mathis Binz, Ben Blechschmidt, Leni Watola, Evelin Wideker, Hannah Mankel und Elif Tunc belgten einen guten 6. Platz. Deren Mannschaftsstärke war der Drehwurf, hier lagen sie von den 10 teilnehmenden Mannschaften ganz vorne. Unser Team Kleebachfltzer 2 belgte einen achtbaren 4. Platz. Für dieses Team starteten Johannes Keiner, Jorma John, Levin Eickhoff, Sophie Tunc und Lara Grandt.
Unser nächster Wettkampf findet am 24.5 in Melbach statt. Die Stärke der Kleebachflitzer 2 war der Sprint. Hier war man in der Addition aller Ergebnisse 3 Sekunden vor allen anderen Teams.
Geschrieben von andi869 am Sonntag, 11.Mai. @ 17:44:22 CEST (253 mal gelesen)
( | Punkte: 0)



Leichtathletik: Kinder-Hallen-Leichtathletikfest
Leichtathletik

Kinder-Hallen-Leichtathletikfest in Nieder-Florstadt

In Nieder-Florstadt wurde Anfang März erstmalig ein Kinder-Hallen-Leichtathletik-Fest ausgerichtet. Unter sechs angetretenen Mannschaften war auch eine Delegation des TSV Allendorf/Lahn dabei. Die als Mannschaftswettbewerb zu absolvierenden Disziplinen waren Weitsprungstaffel, Sprint, Medizinballstoßen und eine abschließende Hindernisstaffel. In der Altersklasse U10 belegte wir - das waren Alea Wagner, Hannah Mankel, Leni Watola, Johannes Keiner, Jorma John, Mathis Binz, Ben Blechschmidt, Helen Schiel, Lara Grandt - dabei einen respektabelen dritten Rang.
Geschrieben von andi869 am Donnerstag, 13.März. @ 20:44:49 CET (218 mal gelesen)
( | Punkte: 0)



Leichtathletik: Crosslauf-Meisterschaften 2014
Leichtathletik

(wn) Zur ersten Freiluft-Veranstaltung im Wettkampfjahr 2014 trat unser Leichtathletik-Nachwuchs bei den Crosslauf-Meisterschaften im HLV-Kreis Gießen an. Sieben Teilnehmer aus der Schülergruppe, die sich selbst als "Kleebachflitzer" bezeichnen, gingen bei den Kreismeisterschaften an den Start und schnitten dabei recht erfolgreich ab.

In der Einzelwertung wurde Ole Steinmüller Kreismeister bei den 8-jährigen Schülern. In der Mannschaftswertung erzielten unsere Schülerinnen Elif Tunc, Sophie Tunc , Lara Grandt den Vize-Rang. Elif Tunc (W9) kam dabei auch in der Einzelwertung auf den zweiten Platz.

Unsere Schüler Jorma John, Ole Steinmüller, Johannes Keiner belegten Rang drei unter den Vereinsmannschaften. Dritte Plaetze wurden ebenfalls noch von Johannes Keiner (M8), Lara Grandt (W8) errungen. Die weiteren Platzierungen waren: 5. Sophie Tunc (W9), 5. Nick Beitlich (M8), 11. Jorma John (M9).

Geschrieben von andi869 am Mittwoch, 05.Februar. @ 20:40:00 CET (647 mal gelesen)
(mehr... | Punkte: 0)



Leichtathletik: Kleebach-Duathlon in Allendorf
Leichtathletik

Unser erster Kleebach-Duathlon in Allendorf

(Daniela Grandt) Zum Abschluss der Freiluftsaison fand am Mittwoch, dem 2. Oktober eine Premiere rund um das Allendorfer Sportgelände statt. Unsere Leichtathletik-Übungsgruppen traten zu einem vereinsinternen Wettbewerb im Duathlon an. Als Anregung dazu hatte der Kinder-Triathlon im Turngau Mittelhessen gedient, bei dem unsere Übungsgruppe erstmalig am 23. August in Großen-Linden teilgenommen hatte.

Beim Duathlon fällt hingegen das Schwimmen weg und begonnen wird mit dem Laufen. Nach dem Aufwärmen ging es für die Teilnehmer in zwei Runden um die beiden Sportplätze, was einer Laufstrecke von rund 1100m entspricht. Danach mussten die „Flitzer“ ihren Helm aufziehen und mit ihrem Fahrrad eine Radstrecke in Richtung Sennhütte als Wendekurs absolvieren. Die Strecke wurde dabei von Streckenposten abgesichert.

Alle Teilnehmer kamen abgekämpft aber froh, diese Herausforderung erfolgreich absolviert zu haben, wieder auf dem Sportgelände an. Zum Abschluss konnte sich die Teilnehmer dann mit Würstchen und Getränke stärken, sowie an selbstgemachten Salaten der Eltern.

Geschrieben von andi869 am Freitag, 04.Oktober. @ 12:29:45 CEST (220 mal gelesen)
( | Punkte: 0)



Leichtathletik: Herbstsportfest in Melbach
Leichtathletik

Herbstsportfest in Melbach mit neuem Wettkampfsystem

(Daniela Grandt) Am 21. September nahmen wir bei der TG Melbach an einem Leichtathletik-Herbstsportfest. Mit einer gemischten Mannschaft (Jungen, Mädchen) traten wir in der Alterklasse 6/7 Jahre an. Die Wettkämpfe wurden nach dem neuen Wettkampfsystem „Kinder-Leichtathletik“ des Deutschen Leichtathletikverbandes durchgeführt. Dabei werden neue Wettbewerbsbedingungen geschaffen, bei denen die Kinder in Teams antreten und mehr Einsätze haben, als in den klassischen Wettkämpfen. Die Teams hatten die Disziplinen 2x30m-Lauf, Medizinballstoßen, Zielweitsprung und eine Hindernispendelstaffel zu absolvieren.

Der Tag begann mit einem tollen, gemeinsamen Aufwärmprogramm. In der Hindernispendelstaffel erzielten unsere Kinder den zweiten Rang. Im Sprint und Zielweitsprung deutete Lara Grandt ihr Talent an, denn sie erreichte in beiden Disziplinen Bestwerte und war sogar zweitschnellste unter allen Teilnehmern. Die sechs besten Wertungsergebnisse wurden zum Teamresultat addiert. In der Gesamtwertung belegte unser Team „Kleebachflitzer“ (Helen Schiel, Evelin Widiker, Lara Grandt, Ole Steinmüller, Johannes Keiner, Mathis Binz und Nick Beitlich) so am Ende den vierten Rang.

Der Tag endete mit einer Portion Pommes rot/weiss für alle und mit rundum glücklichen Kindergesichtern.

weitere Bilder hier

Geschrieben von andi869 am Freitag, 04.Oktober. @ 12:09:45 CEST (232 mal gelesen)
( | Punkte: 0)



Leichtathletik: Deutsches Sportabzeichen 2010 im TSV Allendorf/Lahn
Leichtathletik

Deutsches Sportabzeichen 2010 im TSV Allendorf/Lahn

Zur Überreichung der Deutsche Sportabzeichen im TSV Allendorf/Lahn trafen sich Sportabzeichen-Erwerber des Jahres 2010 in der Gaststätte der Mehrzweckhalle Gießen-Allendorf. Zu dieser Feierstunde hatte sich auch der Sportabzeichen-Beauftragte des Sportkreises Gießen, Andreas Wilm eingefunden.

Besonders lag ihm dabei die Überreichung des 25. Sportabzeichens in Gold mit einer Ehrengabe des DOSB an Dr. Wolfgang Niessner am Herzen. Bei dieser Gelegenheit konnte auch eine Ehrengabe der Stadt Gießen übergeben werden.

Ernst Niessner beglückwünschte die Sportabzeichen-Erwerber für ihre gute und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit. Er machte darauf aufmerksam, dass zahlreiche Krankenkassen das Deutsche Sportabzeichen im Rahmen von Bonusprogrammen, z.B. mit „aktiv Pluspunkten“ zur Prävention anerkennen und unterstützen. Darüber hinaus ist das Deutsche Sportabzeichen ein sportliches Ehrenzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und staatlich anerkannt.

weiter ...

Geschrieben von andi869 am Sonntag, 30.Januar. @ 14:08:13 CET (2455 mal gelesen)
(mehr... | 8689 mehr Zeichen | Punkte: 0)



Leichtathletik: 15. Schleuderball-Meeting
Leichtathletik

Christoph Klein wieder mit ausgezeichneten Leistungen

(diw) Bei idealem Wetter wurden auf dem Sportgelände Gießen-Allendorf am vergangenen Mittwoch bereits zum 15. Mal die Wettbewerbe im Schleuderball und Steinstoßen ausgetragen.

Teilnehmer aus acht Vereinen und drei Turngauen hatten sich zu dem landesoffenen Schleuderball-Meeting eingefunden, das jährlich vom Turngau Mittelhessen veranstaltet und vom TSV05 Allendorf/Lahn ausgerichtet wird. Die beiden jüngsten Teilnehmer mit 12 und 13 Jahren waren Lennard Jung und Sascha Geier vom TV Waldgirmes (Turngau Lahn-Dill), der älteste mit 76 Jahren war der frühere mehrfache Deutsche Meister im Gehen, Alfred Schnabel vom MTV 1846 Gießen.

Die größte Weite des Tages mit 53,35 m erzielte Christoph Klein vom TSV05 Allendorf/Lahn. Am Wochenende vorher war er mit einem noch zwei Meter weiteren Wurf in Alsfeld Hessenmeister geworden. Die zweitbeste Weite mit 50,48 m wurde dem Altmeister Arno Willershäuser vom TSV Krofdorf-Gleiberg gutgeschrieben. Er hatte auch in dieser Saison schon mehrfach auf internationalem Terrain von sich reden gemacht. Eine bemerkenswerte Leistung zeigte auch der Kleinlindener Issam Ammour, der mit 17 Jahren gerade noch den 1kg-Ball benutzen durfte und damit 47,72 m erzielte. Einzige weibliche Teilnehmerin aus dem Turngau Mittelhessen war Siegrid Maus vom TSV Allendorf/Lahn, die den Ball 34,03 m weit in den Sektor schleuderte. weiter ...

Geschrieben von andi869 am Sonntag, 06.September. @ 11:09:25 CEST (1528 mal gelesen)
(mehr... | 3578 mehr Zeichen | Punkte: 0)



Leichtathletik: Hallenmehrkämpfe 2008
Leichtathletik

Der TSV Allendorf/Lahn richtete am Mittwoch, den 20.2.2008 die Hallen-Mehrkämpfe in der Leichtathletik des Turngaues Mittelhessen durch.

50 Teilnehmer(innen) aus 3 Vereinen absolvierten einen Dreikampf aus den Disziplinen Sprint (2x25 m), Weitsprung und Kugelstoßen bzw. Vollball-Wurf.

Mit Jan Schäfer in der Altersklasse M12/13, Alen Pjanic (M10/11), Mika Hagemann (M9 u.j.) und Carolin Glöser (W9 u.j.) stellte der TSV insgesamt 4 Sieger.

Die vollständigen Ergebnisse

Geschrieben von andi869 am Mittwoch, 13.Februar. @ 21:27:45 CET (1155 mal gelesen)
(mehr... | Punkte: 0)



Leichtathletik: Hallen-Mehrkämpfe 2007
Leichtathletik
(wn) Mit viel Freude waren Kinder und Jugendliche bei den Hallen-Mehrkämpfen im Turngau Mittelhessen bei der Sache. Rund 50 Teilnehmer aus vier Vereinen konnte der Gauvorsitzende Dr. Dennys Sawellion in der Mehrzweckhalle Gießen-Allendorf zu leichtathletischen Dreikämpfen unter provisorischen Bedingungen begrüßen.
Das Kugelstoßen mit Hallenkugeln kam den Freiluftbedingungen noch am nahesten. Als Sprintstrecke waren hingegen zweimal 25 m zu durchlaufen und der Weitsprung erfolgte auf Weichböden.
Die größten Vereinsgruppen mit jeweils 20 Teilnehmern kamen vom Ausrichter TSV Allendorf/Lahn und der TSG Leihgestern. Dabei schnitt die TSG Leihgestern mit fünf Siegen am erfolgreichsten ab; auf drei Erfolge kam der TSV Allendorf/Lahn. Mit jeweils einem ersten Platz traten der TSV Klein-Linden und der TSV Krofdorf-Gleiberg die Heimreise an.
Bei dieser Veranstaltung standen jedoch nicht Spitzenleistungen, sondern vielmehr der Breitensport im Nachwuchsbereich im Vordergrund. Für einige jüngere Teilnehmer waren daher diese Hallen-Mehrkämpfe der erste Wettkampf.

Ergebnisse ...

Geschrieben von andi869 am Sonntag, 04.März. @ 18:51:35 CET (1074 mal gelesen)
(mehr... | Punkte: 0)



Leichtathletik: 55. Gaubergturnfest in Lauterbach-Wallenrod
Leichtathletik
Mit insgesamt 7 Titeln waren die (Turn)-Leichtathleten des TSV beim 55. Gaubergturnfest wieder sehr erfolgreich.

In diesem Jahr richtete der TSV Wallenrod 1946 e.V. anlässlich seines 60-jährigen Vereinsjubiläums die Traditionsveranstaltung aus. Die Veranstaltung wurde zeremoniell mit der Übergabe des Gaubanners vom TSV Odenhausen/Lahn - dem Ausrichter des Vorjahres - an den TSV Wallenrod eröffnet. Anschließend begrüßten der Bürgermeister der Stadt Lauterbach, Rainer-Hans Vollmöller, sowie Gauvorsitzender Dr. Dennys Sawellion und Vereinsvorsitzender Reinhard Helm rund 100 Teilnehmer, die bei den leichtathletischen Dreikämpfen, Geländeläufen und dem Mannschafts-Steinstoßen antraten.

Die Dreikämpfe waren in Altersklassen von acht bis 70 Jahren ausgeschrieben. Die meisten Siege erzielte der TSV Allendorf/Lahn mit sechs Einzelerfolgen. Darunter befanden sich auch die beiden Bergfestsieger Susanne Maus und Daniel Tilli, die vom Ausrichter einen Pokal für ihren Erfolg erhielten.

Weiter im Bericht ...

Geschrieben von andi869 am Montag, 18.September. @ 22:32:53 CEST (1409 mal gelesen)
(mehr... | 3819 mehr Zeichen | Punkte: 0)



Leichtathletik: Gau-Hallenmehrkämpfe Leichtathletik
Leichtathletik
(wn) Wie eine Kinder-Olympiade wirkte das rege Treiben für die Zuschauer. Zu den alljährlichen Hallen-Mehrkämpfen im Turngau Mittelhessen hatte Leichtathletikwart Dr. Wolfgang Niessner während der üblichen Trainingszeit im TSV Allendorf/Lahn eingeladen.
Rund 70 Teilnehmer, davon alleine 32 von der TSG Leihgestern, nahmen an den leichtathletischen Wettbewerben teil, die unter provisorischen Bedingungen in der Mehrzweckhalle Gießen-Allendorf stattfanden. Eine Vereinsgruppe des TV Berstadt reiste sogar aus dem benachbarten Turngau Wetterau-Vogelsberg an.
Neben dem zweimaligen Sprint über eine Distanz von 25m absolvierten waren Weitsprünge auf eine Weichboden-Fläche, sowie Kugelstoßen zu absolvieren. Nur für die jüngsten Teilnehmer bis zehn Jahre stand das Werfen eines 600g schweren Vollballs auf dem Programm. Dabei erzielte Florian Hels (TSV Allendorf/Lahn) mit 13 m die größte Weite. In der Gesamtwertung musste er allerdings seinen Vereinskameraden Alen Pjanic und Michael Tuchscherer den Vortritt überlassen.
Ein großes Teilnehmerfeld war auch in der Altersklasse W11/12 zu verzeichnen. Hier siegte Janina Trzenschiok (TSV Klein-Linden) die, ebenso wie die Drittplatzierte Luisa Müller (TSG Leihgestern), mit 3,30m am besten beim Springen auf den Mattenberg abschnitt.
Mit deutlichem Vorsprung führte Sabine Eberhard die Konkurrenz der weiblichen Jugend an. Die Grundlage dafür bildete eine gute Zeit von 8,9s über die 2 x 25m.
Eine äußerst knappe Entscheidung gab es bei der männlichen Jugend. Während Dennis Gärtner (TV Berstadt) mit 4,97m das beste Tagesergebnis beim Weitsprung erzielte, hatte Dominic Thomae (TSV Allendorf/Lahn) mit 7,9s beim Sprint und 9,00m im Kugelstoßen und damit letztendlich auch im Gesamtergebnis die Nase vorne.
Die Teilnehmer wurden mit Gastgeschenken des TSV Allendorf/Lahn verabschiedet, die Ortsvorsteher Thomas Euler überreichte. Einige Teilnehmer werden auch bei den Hessischen Hallen-Mehrkampfmeisterschaften am 12. März in Frankfurt-Kalbach antreten.

Ergebnisse ...

Geschrieben von andi869 am Sonntag, 26.Februar. @ 11:20:51 CET (2505 mal gelesen)
(mehr... | 4946 mehr Zeichen | Punkte: 5)



Leichtathletik: Hessische Mehrkampfmeisterschaften Leichtathletik
Leichtathletik
(wn) Kein Sieg, aber vordere Platzierungen gab es bei den Mehrkampfmeisterschaften des Hessischen Turnverbandes in der Leichtathletik zu verzeichnen. Die einzigen mittelhessischen Teilnehmer stellte dabei der TSV Allendorf/Lahn.
Susanne Maus erzielte 6,70m im Steinstoßen der Jugendturnerinnen mit dem 5kg-Stein und belegte damit Rang zwei. Ihre Mutter Siegrid Maus trat in der Konkurrenz der Turnerinnen an. Mit dem 7,5kg-Stein kam sie auf eine Weite von 6,85m und rangierte auf dem dritten Platz.
Ein Platz auf dem Siegerpodest wurde nur knapp von Jean Neumann verfehlt. Der 15-jährige trat erstmalig im Leichtathletik-Fünfkampf an und überraschte mit einer deutlichen Leistungssteigerung nach dem Deutschen Turnfest.

Leichtathletik-Fünfkampf (100m, Weit, Kugel, Schleuderball, 1000m):
M15/16: 4. Jean Neumann 2222 Punkte,
W13/14: 17. Johanna Michl, 1839 Punkte;
Schleuderball, 1kg:
Frauen: 7. Siegrid Maus 36,51m,
W17/18: 4. Susanne Maus 30,80m,
M15/16: 6. Jean Neumann 37,11m,
W13/14: 6. Johanna Michl 25,18m;
Steinstoßen:
Frauen, 7,5kg: 3. Siegrid Maus 6.85m,
W15-18, 5kg: 2. Susanne Maus (alle TSV Allendorf/Lahn) 6,70m

Geschrieben von andi869 am Montag, 04.Juli. @ 20:12:52 CEST (1203 mal gelesen)
(mehr... | Punkte: 0)



Leichtathletik: Hallenmehrkämpfe in der Mehrzweckhalle
Leichtathletik
(wn) Ein reges Treiben herrschte am Mittwoch Abend in der Mehrzweckhalle in Allendorf.
Für die erste Wettkampfveranstaltung 2005 des Turngaus Mittelhessen hatten insbesondere die TSG Leihgestern und der TSV Klein-Linden ihre Schülergruppen vorbereitet. Rund 70 Teilnehmer fanden sich somit zu den leichtathletischen Dreikämpfen ein, die unter provisorischen Bedingungen in der Halle durchgeführt wurden. Die Teilnehmer hatten, neben zwei 25m-Läufen und dem Weitsprung auf einen Mattenaufbau, auch eine Wurfdisziplin zu absolvieren. Für die jüngsten Teilnehmer unter zehn Jahren war dies ein 600g-Vollball. Gerade hier war gegenüber dem Vorjahr eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen, denn diesmal warfen fünf Teilnehmer den Vollball, in einem Drehwurf unterhalb der Schulterachse, über 10m weit Auch bei den Schülerinnen erreichte die zehnjährige Mirjam Schmidt (TSG Leihgestern) mit 9,35m fast diese Marke. Im Kugelstoßen wurde das beste Resultat von Siegrid Maus (TSV Allendorf/Lahn) mit 8,99m erzielt.
Weiter im Bericht ...

Geschrieben von andi869 am Samstag, 05.März. @ 13:50:23 CET (3134 mal gelesen)
(mehr... | 4581 mehr Zeichen | Punkte: 0)



Leichtathletik: Teilnehmer aus Allendorf recht erfolgreich bei den Mehrkampf-Meisterschaften
Leichtathletik
(wn) Zum Saisonabschluss 2004 schnitten die Teilnehmer aus Allendorf recht erfolgreich bei den Mehrkampf-Meisterschaften ab.
Christoph Klein erzielte bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften im 70- köpfigen Teilnehmerfeld der Schüler M13/14 einen ausgezeichneten fünften Platz im Deutschen Sechskampf (Gerätturnen, Leichtathletik). Im Einzelwettbewerb mit dem 1kg-Schleuderball kam er mit 42,27m auf Rang zehn. Nina Vorwälder belegte bei den Frauen den 24. Platz im Leichtathletik-Fünfkampf (100m, Weit, Kugel, Schleuderball, 1000m).
Bei den Hessischen Mehrkampfmeisterschaften der Senioren im Leichtathletik- Vierkampf (100m, Weit, Kugel, Schleuderball) konnte sich der TSV Allendorf/Lahn über zwei Erfolge freuen: Siegrid Maus und Wolfgang Niessner siegten auf Landesebene in den Altersklassen W45 und M35, wobei die Entscheidungen jeweils knapp ausfielen. Darüber hinaus erzielte Siegrid Maus mit dem Schleuderball eine ausgezeichnete Weite von 38,67m und den zweiten Platz im Einzelkampf.
Alle Teilnehmer profitierten in ihrer Wettkampfvorbereitung vom Schleuderball- Meeting, das am 4. September auf unserem Sportgelände ausgetragen wurde.
Bild: Nina Vorwälder nach dem Start zum 100m-Lauf bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften am 18. September in Essen
Geschrieben von joulm am Montag, 27.September. @ 08:57:51 CEST (1294 mal gelesen)
(mehr... | Punkte: 0)



Leichtathletik: 64. Hoherodskopf-Bergturnfest 2004
Leichtathletik

(wn) Beim 64. Hoherodskopf-Bergturnfest am 5.September waren die Leichtathleten des TSV Allendorf/Lahn recht erfolgreich. Sowohl in der 4x75m-Schülerstaffel, als auch in der 4x100m-Staffel der Turner (v.l.n.r. Dominic Göpfert, Falk Rohrbach, Matthias Buhl, Wolfgang Niessner) wurden die Wanderpreise errungen. Bei den Leichtathletik-Dreikämpfen siegten Matthias Buhl in der A-Jugend und Wolfgang Niessner bei den Turnern M35. In der Mannschafts-Jugendwertung belegte der TSV den zweiten Platz.

Geschrieben von joulm am Dienstag, 07.September. @ 10:06:37 CEST (1638 mal gelesen)
(mehr... | mehr... | Punkte: 0)



1. Mannschaft
Letztes Saisonspiel
26.05.2018 17:00
SF Burkhardsfelden
 - 
TSV Allendorf/L
 
  • 26.05.2018 1:5 (a)
  • 12.11.2017 3:3 (h)
  • 31.03.2017 3:4 (h)
  • 24.09.2016 2:0 (a)
Stand: 29.05.2018 [©]

1 FSG Wettenberg   82
2 SF Burkhardsfelden   81
3 TSV Rödgen   68
4 SV Annerod   59
5 Kurdischer FC Gießen   57
6 TSV Allendorf/L   56
7 FSG Biebertal   53
8 ASV Gießen   53
9 FSG Bess/Ett/Langsd.   51
10 FSG Villing/Nonn/Hungen   48
11 TSF Heuchelheim II   45
12 FTSG Gießen   38
13 SG Kinzenbach II   35
14 FC Besa Gießen   35
15 SG Utphe/Trais H   33
16 SG Trohe/A.-Buseck II   26
17 TSG Wieseck II   25
18 TSV Lang-Göns II   23

weiter Tabellen
1. Mannschaft
SWG-Pokal 17/18
Archiv


Kategorien
· Alle Kategorien
· 1. Mannschaft (09/04)
· 2. Mannschaft (06/04)
· A-Junioren (09/15)
· AH-Mannschaft (01/29)
· B-Junioren (11/01)
· C-Junioren (10/08)
· D-Junioren (06/18)
· D11-Junioren (05/15)
· D7-Junioren (05/14)
· E-Junioren (03/23)
· F-Junioren (03/23)
· Fitness (08/14)
· Fussballinfo (05/29)
· Fußball (06/17)
· Förderverein (05/12)
· G-Junioren (06/15)
· G2-Junioren (08/30)
· Leichtathletik
· Minis (11/02)
· TSV-Jugend (06/10)
· Turnen (06/10)
· Verein (02/10)
· Walking (05/30)



 

 

Kontakt | E-Mail | Impressum | Datenschutz

©2018 WEB DESIGN by TSV 05 Allendorf/Lahn e.V.