Willkommen auf der Homepage des TSV Allendorf/LahnWillkommen auf der Homepage des TSV Allendorf/Lahn
Suche
Thema
 
Verein
 Geschichte
 Vorstand
 Mitglied werden
 Kontakt
 Anfahrt
 Impressum
 Datenschutzerklärung


Kindeswohl im Sport
 Info vom Verein
     - PDF-Version
     - Interventionsplan
     - Info Sportjugend


Sparten
 Fussball
     Senioren Bereich
       - 1. Mannschaft
       - 2. Mannschaft
     Junioren Bereich
       - C-Junioren
       - D-Junioren
       - E-Junioren
       - F-Junioren
       - G-Junioren
       - Minis
     Alte Herren
     Schiedsrichter
     Tabellen
 Leichtathletik
     Walking
     Termine
 Turnen
     Termine
 Fitness
     Yoga
     Zumba
 Sportangebote


Terminkalender
Oktober 2018
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Keine Termine für heute.


Community
 Gallerie
 Presseberichte
 Terminkalender
 Fussballinfo-Heft
 Eintrittspreise Fußball
 Links
 Archiv
 Seite weiterempfehlen
 News schreiben
 Downloads
 Dein Zugang
 Startseite


Suche


D-Junioren: Spielbericht der D-Junioren vom 01.04. und 08.04.2016
Geschrieben am Dienstag, 11.April. @ 23:11:00 CEST von joulm

D-Junioren

D-Junioren Saison 2016/2017D-Junioren verpassen Halbfinalteilnahme

Das VW-Cup-Regionalfinale im baden-württembergischen Mudau war für die D-Junioren der JSG Klein-Linden/Allendorf bereits nach der Vorrunde beendet.

In der Auftaktpartie gegen Waldhof Mannheim geriet man nach und nach ziemlich unter Druck, hatte aber das Glück, dass der Gegner oft ins Abseits lief oder am bravourös haltenden Tomko scheiterte. Sehr ärgerlich, dass man den einen Punkt mit einem unnötigen Foul im Strafraum kurz vor Schluss noch aus der Hand gab. In der zweiten Partie hatte man bei einem Konter der Gastgeber zunächst mächtig Glück, als der Ball vom Innenpfosten wieder ins Feld sprang. Bald kontrollierte die JSG das Geschehen, ließ aber immer wieder Chancen zur Führung aus, ehe Tom nach schneller Kombination über Fynn und Noah endlich traf. weiter ...

Mit einem sensationellen Volleyschuss ins lange Eck machte Tom-Leo nach Kopfballvorlage von Fynn den Sack zu. In der letzten Partie gegen die SV Elversberg hätte ein Unentschieden zum Weiterkommen gereicht, doch nach einer zweistündigen Spielpause wirkte unser Team äußerst lethargisch und fand nur selten ein Mittel gegen die groß gewachsenen, schnellen SV-Stürmer. Beim 0:1 half man allerdings kräftig mit, dennoch war die 0:2-Niederlage absolut verdient, auch wenn Tom nach schönem Zuspiel von Kanyon fast der zwischenzeitliche Ausgleich gelungen wäre. So blieb der Mannschaft bei den ausgeglichenen Finalspielen nur die Zuschauerrolle, doch beim Fußballtennis unter der endlich scheinenden Sonne stieg die Laune wieder. Im Finale setzte sich dann TuS Koblenz gegen den VfB Gießen durch und sicherte sich das Ticket für die VW-Cup-Endrunde in Wolfsburg.

Ergebnisübersicht:

Gruppe A:
Mudau - Elversberg 0:0, JSG Kleinlinden/Allendorf - Mannheim 0:1, JSG Kleinlinden/Allendorf - Mudau 2:0, Elversberg – Mannheim 1:2, Mudau – Mannheim 0:2, Klein JSG Kleinlinden/Allendorf - Elversberg 0:2.

Pl.

Mannschaft

Pkt.

Tore

1.

Mannheim

9

5:1

2.

Elversberg

4

3:2

3.

JSG Kleinlinden/Allendorf

3

2:3

4.

Mudau

1

0:4

Gruppe B:
VfB Gießen - Fulda 1:0, Karben - Koblenz 0:1, Fulda – Karben 2:0, VfB Gießen – Koblenz 0:1, Koblenz – Fulda 0:0, VfB Gießen – Karben 2:0.

Pl.

Mannschaft

Pkt.

Tore

1.

Koblenz

7

2:0

2.

VfB Gießen

6

3:1

3.

Fulda

4

2:1

4.

Karben

0

0:5.

Halbfinale:
VfB Gießen – Mannheim 0:0, 5:4 im Achtmeterschießen, Koblenz – Elversberg 1:1, 3:2 im Achtmeterschießen.

Finale:
VfB Gießen – Koblenz 1:1, 2:3 im Achtmeterschießen.

Spielbericht: Björn Rösel
Foto: Krüger


D-Junioren: JSG Klein-Linden/Allendorf –SG Kalteiche 3:1 (2:0):

Das Team von Marcel Niesner wollte mit einem schnellen Tor gegen den Tabellen-Vorletzten schnell für klare Verhältnisse sorgen, doch im ersten Rasenspiel des Jahres machte der holprige Untergrund den Jungs doch sichtlich zu schaffen. So vergab Tom auf Zuspiel von Noah die erste Gelegenheit und Phillip versprang die Kugel im letzten Moment. Nach einem Lattenfreistoß von Noah setzte Tom nach, aber Ben scheiterte am Gästetormann. Als sich Ben auf der linken Seite durchsetzte, passte er nach innen und Noah (9.)vollendete zur verdienten Führung. Anschließend überraschten die Gäste mit einem Ball auf die Querlatte, ehe sich das Geschehen wieder in die andere Hälfte verlagerte. So hatte Phillip zwei weitere Gelegenheiten und auch Tom hätte nach Zuspiel von Noah treffen können. Phillip und Noah leiteten dann den Treffer zum 2:0-Pausenstand von Ben (26.) ein. Nach dem Wechsel verflachte die Partie etwas und die feldüberlegenen Gastgeber ließen die letzte Konsequenz vor dem Tor vermissen. Nach starker Vorarbeit von Fynn legte Noah auf Malik (41.) ab, der den Ball problemlos ins Tor schob. Doch nur zwei Minuten später nutzte Kalteiche die fehlende Rückwärtsbewegung des Heimteams zum 1:3. Souverän war es nicht, wie die JSG den Sieg über die Zeit brachte, so musste auch erneut die Hilfe des Aluminiums in Anspruch genommen werden, letztlich war der 3:1-Sieg aber absolut verdient.

Spielbericht: Björn Rösel

weitere Spielberichte: hier
Spielplan: hier 


 
Verwandte Links
· PHP HomePage
· Mehr zu dem Thema D-Junioren
· Nachrichten von joulm


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema D-Junioren:
D11-Junioren JSG Kleinlinden - Eintracht Lollar


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl:: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Bad
Regular
Good
Very Good
Excellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden



 

 

Kontakt | E-Mail | Impressum | Datenschutz

©2018 WEB DESIGN by TSV 05 Allendorf/Lahn e.V.