Willkommen auf der Homepage des TSV Allendorf/LahnWillkommen auf der Homepage des TSV Allendorf/Lahn
Suche
Thema
 
Verein
 Geschichte
 Vorstand
 Mitglied werden
 Kontakt
 Anfahrt
 Impressum
 Datenschutzerklärung


Kindeswohl im Sport
 Info vom Verein
     - PDF-Version
     - Interventionsplan
     - Info Sportjugend


Sparten
 Fussball
     Senioren Bereich
       - 1. Mannschaft
       - 2. Mannschaft
     Junioren Bereich
       - C-Junioren
       - D-Junioren
       - E-Junioren
       - F-Junioren
       - G-Junioren
       - Minis
     Alte Herren
     Schiedsrichter
     Tabellen
 Leichtathletik
     Walking
     Termine
 Turnen
     Termine
 Fitness
     Yoga
     Zumba
 Sportangebote


Terminkalender
Juli 2018
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Keine Termine für heute.


Community
 Gallerie
 Presseberichte
 Terminkalender
 Fussballinfo-Heft
 Eintrittspreise Fußball
 Links
 Archiv
 Seite weiterempfehlen
 News schreiben
 Downloads
 Dein Zugang
 Startseite


Suche


Turnen: Frühjahrsmeisterschaften der Turnerinnen am 11.03.2017 in Treis
Geschrieben am Sonntag, 19.März. @ 16:57:35 CET von joulm

Informationen zum Verein

Frühjahrsmeisterschaften der Turnerinnen

Starke Leistungen unserer Wettkampfturnerinnen in Treis

Insgesamt 14 Turnerinnen des TSV 05 Allendorf/Lahn starteten am Samstag, dem 11. März bei den Frühjahrsmeisterschaften des Turngau Mittelhessen. Die gezeigten Leistungen machten sowohl die Turnerinnen, als auch ihre Eltern und Trainerinnen sehr stolz.
Unsere jüngste Teilnehmerin, Milena Binz, Jahrgang 2010, startete im Wettkampf P1-P3. In dem gut besetzten Teilnehmerfeld zeigt Milli konzentrierte und saubere Übungen und wurde mit einem starken siebten Platz belohnt. Ihr bestes Gerät war der Schwebebalken, hier erreichte sie eine der höchsten Wertungen. weiter ...


Im Wettkampf P2-P4, Jahrgang 2008 und jünger stellte der TSV das größte Teilnehmerfeld. In dieser Wettkampfklasse starteten 58 Turnerinnen, davon alleine 11 aus unseren Reihen. Viele unserer Turnerinnen gehören hier noch dem jüngeren Jahrgang 2009 an und sollten diesen Wettkampf zum Lernen und Erfahrungen sammeln nutzen. Das ist allen hervorragend gelungen, die Mädels haben überwiegend ihre starken Trainingsleistungen umsetzen können und sind mit tollen Gerätwertungen bzw. überraschend guten Gesamtleistungen belohnt worden. Vor allem am Sprung zeigten unsere Turnerinnen durchweg tolle Übungen und wurden mit hohen Wertungen belohnt. Es turnten: Nele Kaiser, mit einer starken Gesamtleistung an allen Geräten, Nina Zimmermann, die eine der besten Bodenübungen zeigte, Jette Neeb, die besonders am Balken glänzen konnte, Josephine Lefèvre, der eine sehr starke Bodenübung gelungen ist, Lilli Becker, die einen tollen Handstand am Sprung zeigte, Romy Firmbach, die einen ausgeglichenen Wettkampf an alle Geräte turnte, Jonna Jacob, die ihre stärkste Übung am Boden zeigte, Lina Krasnici, der eine sehr gute Übung am Balken gelungen ist, Janne Staczyk, die sehr stark Boden turnte, Hanna Sulzmann, die am Balken glänzte und Femi Spika, die ebenfalls besonders am Balken überzeugen konnte. Alle Turnerinnen haben nach dem erfolgreichen Wettkampf mit viel Stolz ihre Medaille mit nach Hause genommen.
Im Wettkampf P5, Jahrgang 2007 und jünger traten für den TSV 05 Allendorf/Lahn Sarah Krahl und Jona Krasnici an. Nach einigen Umbrüchen im Trainingsbetrieb war für die beiden das Ziel, das Beste zu geben und zu sehen, woran weiter gearbeitet werden muss. Beiden ist das mehr als gut gelungen und sie erreichten dicht hintereinander die starken Plätze 6 (Jona) und 7 (Sarah). Beeindruckend war bei beiden vor allem ihre mentale Stärke, mit der sie es schafften trotz Trainingsrückstand mit Selbstvertrauen an die Geräte zu gehen. Das führte bei Jona zu sehr starken Leistungen am Boden und Stufenbarren, auch am Sprung zeigte sie einen guten Handstand-Überschlag auf den Mattenberg. Lediglich ihr Vortrag am Schwebebalken ist noch ausbaufähig, hier verpasste sie den Podestplatz. Zu Platz drei fehlten ihr am Ende lediglich 0,7 Punkte. Dicht dahinter folgte Sarah, sie turnte einen ausgeglichenen Wettkampf, mit den beiden stärksten Wertungen an Stufenbarren und Sprung. Ihr Handstand-Überschlag auf den Mattenberg wurde mit der drittbesten Wertung aller Wettkämpferinnen belohnt.

Unser Dank gilt unserer Kampfrichterin Anne Briegel! Und natürlich allen Eltern, die bereit sind ihre Mädels zu früher Morgenstunde zu den Wettkämpfen zu bringen.

 

Bericht und Fotos: Kerstin Lefèvre


 
Verwandte Links
· PHP HomePage
· Mehr zu dem Thema Informationen zum Verein
· Nachrichten von joulm


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Informationen zum Verein:
Saison-Dauerkarten Saison 2012/2013


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl:: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Bad
Regular
Good
Very Good
Excellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden



 

 

Kontakt | E-Mail | Impressum | Datenschutz

©2018 WEB DESIGN by TSV 05 Allendorf/Lahn e.V.