Willkommen auf der Homepage des TSV Allendorf/LahnWillkommen auf der Homepage des TSV Allendorf/Lahn
Suche
Thema
 
Verein
 Geschichte
 Vorstand
 Mitglied werden
 Kontakt
 Anfahrt
 Impressum
 Datenschutzerklärung


Kindeswohl im Sport
 Info vom Verein
     - PDF-Version
     - Interventionsplan
     - Info Sportjugend


Sparten
 Fussball
     Senioren Bereich
       - 1. Mannschaft
       - 2. Mannschaft
     Junioren Bereich
       - C-Junioren
       - D-Junioren
       - E-Junioren
       - F-Junioren
       - G-Junioren
       - Minis
     Alte Herren
     Schiedsrichter
     Tabellen
 Leichtathletik
     Walking
     Termine
 Turnen
     Termine
 Fitness
     Yoga
     Zumba
 Sportangebote


Terminkalender
August 2018
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Keine Termine für heute.


Community
 Gallerie
 Presseberichte
 Terminkalender
 Fussballinfo-Heft
 Eintrittspreise Fußball
 Links
 Archiv
 Seite weiterempfehlen
 News schreiben
 Downloads
 Dein Zugang
 Startseite


Suche


D-Junioren: Spielbericht vom 04. und 11.03.2017 gegen den VfB Gießen u. Ederbergland
Geschrieben am Sonntag, 19.März. @ 14:50:55 CET von joulm

D-Junioren

D-Junioren Saison 2016/2017D-Junioren: FC Ederbergland – JSG Klein-Linden/Allendorf 2:1 (2:0):

Ein mit allen Mitteln gegen den Abstieg kämpfender FC Ederbergland und Schiri Frank aus Frankenberg waren eine zu hohe Hürde für das letzte Aufgebot der JSG. Dabei hatte die Partie auf dem schönen Kunstrasen in Battenberg vielversprechend begonnen, doch Moritz, der alleine aufs FCE-Tor zusteuerte, fand im Schlussmann der Gastgeber seinen Meister. Anschließend wurde unser Team jedoch von der aggressiven Spielweise der Gäste überrumpelt oder war auch teilweise nicht bei der Sache. Vor dem Führungstreffer der Gastgeber wurde Lasse jedoch klar weggestoßen, was dem Referee aber offenbar entgangen war.Aus ungewohnten Unsicherheiten im Defensivverbund ergab sich eine weitere Riesenchance für die Gastgeber, doch mit seinem beherzten Eingreifen verhinderte Konrad einen weiteren Gegentreffer. weiter ...

Einerseits gingen die Gastgeber in den Zweikämpfen hart zur Sache, andererseits fielen sie bei der kleinsten Berührung schreiend zu Boden. Das Resultat waren viele Standardsituationen, bei denen die JSG nie sattelfest wirkte. Dann wurde es richtig rustikal: Ben wurde von hinten umgegrätscht und Lasse mit offener Sohle attackiert. Spätestens als bei diesen Rot-würdigen Fouls nur die roten Spieler verletzt vom Platz mussten, die weißen Treter aber – dazu noch unverwarnt – auf dem Feld verblieben, hatte es auch jeder der Gästespieler gemerkt, dass hier was nicht mit rechten Dingen zuging. So war Coach Marcel Niesner in den letzten Minuten bis zur Pause vorwiegend damit beschäftigt, seine Spieler wieder zu beruhigen. Ungünstig, dass man sich auch noch das 0:2 einfing, als man nach einer Ecke den Ball nicht wegbekam.
Nach der Pause rückte der angeschlagene Noah ins Team, hatte gleich eine gute Kopfballchance und scheiterte wenig später auch im 1:1 am FCE-Keeper. Auf der Gegenseite war man nach einer Ecke nicht im Bilde und fast hätten die Gastgeber den Abpraller zur 3:0-Vorentscheidung versenkt. Die Gäste zeigten sich im zweiten Durchgang verbessert, verloren aber zu viele Bälle bei Dribblings im Zentrum und so musste Tormann Tomko, der in der Verteidigung ran musste und einen super Job machte, zweimal in höchster Not retten. Als endlich mal schnell und direkt gespielt wurde, kam der Ball über Mehmet und Phillip zu Noah, der den Ball im langen Eck unterbrachte (45.). Fortan blieb man zwar am Drücker, konnte aber keine klaren Gelegenheiten mehr rausspielen.

D-Junioren Saison 2016/2017





 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spielbericht und Foto: Björn Rösel


D-Junioren: JSG Klein-Linden/Allendorf – VfB Gießen 0:3 (0:1):

Die Auftaktpartie in der Gruppenliga der D-Junioren versprach aufgrund der Tabellensituation – für beide Spitzenmannschaften standen 25 Punkte zu Buche – ein Derby der besonderen Art zu werden. Allerdings bot sich den Zuschauern ein recht verhaltener Beginn. Weder die Hausherren noch die mit breiter Brust angereisten Gäste vermochten in der Anfangsphase Zeichen zu setzen. Umso bitterer, dass die JSG mit dem ersten Torschuss der Gäste (10.) gleich in Rückstand geriet, nach einer Flanke von außen stand der Schütze allerdings klar im Abseits. Auch die zweite VfB-Chance ereignete sich nach einer glasklaren Abseitsstellung; doch diesmal konnte der VfB die Unterstützung des Referees nicht nutzen und Tomko parierte. Allerdings bestimmte der physisch starke VfB nun klar das Geschehen, präsentierte sich hellwach und zweikampfstark, sodass die Gastgeber nicht mal ansatzweise in Tornähe kamen. Mit der ersten regulären guten Torchance verpassten es die Gäste, vor der Pause die Führung auszubauen. Nach dem Wechsel bemühte sich das Team von Marcel Niesner um den Ausgleich, aber wirklich in Verlegenheit bringen konnten die Torabschlüsse von Phillip die starke VfB-Abwehr nicht. Auf dem Klein-Lindener Hartplatz wurden vor allem die energischen Vorstöße von Tom schmerzlich vermisst und man merkte dem ein oder anderen Akteur auch an, dass er nicht im Vollbesitz seiner Kräfte ins Spiel gegangen war. So erhöhten die Gäste nach einem schönen Pass in die Schnittstelle der JSG-Abwehr vorentscheidend auf 2:0 (45.). Gießen ließ fortan nichts mehr anbrennen und durfte mit freundlicher Unterstützung der heimischen Abwehr in der Schlussminute noch einmal jubeln.

weitere Spielberichte: hier
Spielplan/Tabelle: hier

Spielbericht: Björn Rösel
Foto: Gießener Anzeiger


 
Verwandte Links
· PHP HomePage
· Mehr zu dem Thema D-Junioren
· Nachrichten von joulm


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema D-Junioren:
D11-Junioren JSG Kleinlinden - Eintracht Lollar


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl:: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Bad
Regular
Good
Very Good
Excellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden



 

 

Kontakt | E-Mail | Impressum | Datenschutz

©2018 WEB DESIGN by TSV 05 Allendorf/Lahn e.V.