Willkommen auf der Homepage des TSV Allendorf/LahnWillkommen auf der Homepage des TSV Allendorf/Lahn
Suche
Thema
 
Verein
 Geschichte
 Vorstand
 Mitglied werden
 Kontakt
 Anfahrt
 Impressum


Kindeswohl im Sport
 Info vom Verein
     - PDF-Version
     - Interventionsplan
     - Info Sportjugend


Sparten
 Fussball
     Senioren Bereich
       - 1. Mannschaft
       - 2. Mannschaft
     Junioren Bereich
       - C-Junioren
       - D-Junioren
       - E-Junioren
       - F-Junioren
       - G-Junioren
       - Minis
     Alte Herren
     Schiedsrichter
     Tabellen
 Leichtathletik
     Walking
     Termine
 Turnen
     Termine
 Fitness
     Yoga
     Zumba
 Sportangebote


Terminkalender
Februar 2018
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
 
Keine Termine für heute.


Community
 Gallerie
 Presseberichte
 Terminkalender
 Fussballinfo-Heft
 Eintrittspreise Fußball
 Links
 Archiv
 Seite weiterempfehlen
 News schreiben
 Downloads
 Dein Zugang
 Startseite


Wer ist Online
Zur Zeit sind 73 Gäste und 0 Mitglied(er) online.

Du bist anonymer Benutzer. Du kannst Dich hier anmelden


Suche


Fußball: Pressebericht vom 21.11.2016
Geschrieben am Montag, 21.November. @ 20:36:08 CET von joulm

Presseberichte

1. Mannschaft

Primus wackelt, aber fällt nicht

KREISLIGA A GIESSEN TSV Lang-Göns dreht Heimspiel gegen Villingen / Zuviel „Müll“ für Biebertal / Salzböde/Lahn souverän

GIESSEN - (chn). Am vorletzten Spieltag vor der Winterpause vermochten drei der vier Top-Teams der Gießener A-Klasse dreifach zu punkten. Einigermaßen schwer tat sich hierbei allerdings Spitzenreiter TSV Lang-Göns. Die meisten Treffer des Tages fielen in Inheiden, das Derby zwischen Klein-Linden II und Allendorf/Lahn endete torlos. weiter ...

TSV Klein-Linden II – TSV Allendorf/Lahn 0:0 (0:0):
„Das war ein ganz schlechtes Fußballspiel, ganz ehrlich. Auch der Derby-Charakter war diesmal nicht richtig drin. Wir sind allerdings zufrieden, den Punkt nehmen wir gerne mit“, blickte Klein-Lindens Abteilungsleiter Jan Römer auf das Duell mit dem Tabellenvierten zurück. Optisch erarbeiteten sich die favorisierten Gäste zwar durchaus Feldvorteile, im Abschluss fehlte allerdings das nötige Quäntchen Glück. So setzte Patrick Walldorf in der 17. Minute einen Schuss an den Lindener Pfosten, während ein Kopfball von Sertac Yildiz noch auf der Linie geklärt werden konnte. Auch in Halbzeit zwei kam Allendorf/Lahn durch Dennis Haese (47.) und Walldorf (60.) zu guten Möglichkeiten, Keeper Jonas Zehler ließ allerdings nichts anbrennen.

Originalbericht: hier
Quelle: Gießener Anzeiger


Statistiken der 1. Mannschaft: hier


 
Verwandte Links
· PHP HomePage
· Mehr zu dem Thema Presseberichte
· Nachrichten von joulm


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Presseberichte:
Kreisliga A


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl:: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Bad
Regular
Good
Very Good
Excellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden



 

 

Kontakt | E-Mail | Impressum

Sie sind der . Besucher dieser Seite