Willkommen auf der Homepage des TSV Allendorf/LahnWillkommen auf der Homepage des TSV Allendorf/Lahn
Suche
Thema
 
Verein
 Geschichte
 Vorstand
 Mitglied werden
 Kontakt
 Anfahrt
 Impressum


Kindeswohl im Sport
 Info vom Verein
     - PDF-Version
     - Interventionsplan
     - Info Sportjugend


Sparten
 Fussball
     Senioren Bereich
       - 1. Mannschaft
       - 2. Mannschaft
     Junioren Bereich
       - C-Junioren
       - D-Junioren
       - E-Junioren
       - F-Junioren
       - G-Junioren
       - Minis
     Alte Herren
     Schiedsrichter
     Tabellen
 Leichtathletik
     Walking
     Termine
 Turnen
     Termine
 Fitness
     Yoga
     Zumba
 Sportangebote


Terminkalender
April 2018
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Keine Termine für heute.


Community
 Gallerie
 Presseberichte
 Terminkalender
 Fussballinfo-Heft
 Eintrittspreise Fußball
 Links
 Archiv
 Seite weiterempfehlen
 News schreiben
 Downloads
 Dein Zugang
 Startseite


Wer ist Online
Zur Zeit sind 58 Gäste und 0 Mitglied(er) online.

Du bist anonymer Benutzer. Du kannst Dich hier anmelden


Suche


Fußball: Pressebericht vom 04.10.2016
Geschrieben am Dienstag, 04.Oktober. @ 20:04:20 CEST von joulm

Presseberichte

2. Mannschaft

1:4, 5:4, 5:5 – kurioses Spiel in Allendorf

KREISLIGA B 1 Tag der offenen Tür gegen FSG Villingen / Burkhardsfelden stark in Rödgen / FSG Garbenteich/Hausen neuer Zweiter

GIESSEN - (vf). Mehr Mühe als erwartet hatte der Spitzenreiter der Gießener Fußball-Kreisliga B 1, TSV Rödgen, der am Ende aber gegen den SF Burkhardsfelden II doch mit 3:0 die Nase vorn hatte. Beim ,,Tag der offenen Tür’’ trennte sich der TSV Allendorf/Lahn II, der bereits mit 1:4 hinten gelegen hatte, von der FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen II mit einem leistungsgerechten 5:5-Unentschieden. Larry Cannon war es schließlich, der das Pohlheimer Derby entschied. weiter ...

TSV Allendorf/Lahn II – FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen II 5:5 (1:4):
Die zunächst mit nur zehn Akteuren ins Spiel gegangenen Platzherren lagen durch Osman Uysal (26., 36.) und Alexander Müller (31.) mit 0:3 hinten, ehe Benjamin Weber (41.) verkürzte. Dass Uysal (42.) auf 4:1 erhöhte, bedeutete dennoch nicht das Ende aller Allendorfer Hoffnungen, die zudem in Schlussmann Marcel Backhaus einen starken Rückhalt hatten. Die nun komplettierte Elf blies nach Wiederanstoß zur Aufholjagd, die durch Sertac Yildiz (59.) und Weber (61.) zu einem Eigentor (72.) der Villinger Reserve führte. Nur 180 Sekunden später drehte Ceyhun Altuntas die Partie mit der erstmaligen Allendorfer Führung. Dass es am Ende jedoch nichts wurde mit dem Dreier, war Gästeakteur Müller geschuldet, der in der vorletzten Minute den furiosen 5:5-Endstand markierte.

Originalbericht: hier
Quelle: Gießener Anzeiger


Statistiken der 2. Mannschaft: hier


 
Verwandte Links
· PHP HomePage
· Mehr zu dem Thema Presseberichte
· Nachrichten von joulm


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Presseberichte:
Kreisliga A


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl:: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Bad
Regular
Good
Very Good
Excellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden



 

 

Kontakt | E-Mail | Impressum

Sie sind der . Besucher dieser Seite